Wer wir sind

„EX“ ist die Kurzformel unseres Vereins – ausgeschrieben „EX e.V. – die Alumnivereinigung des Instituts für Journalistik der TU Dortmund“. Damit ist schon das Wesentliche gesagt: Wir sind ein Zusammenschluss der ehemaligen Studierenden des 1976 gegründeten Studiengangs Journalistik an der TU, die damals noch Universität Dortmund hieß. Den „EX“ gibt es allerdings noch nicht so lange, 1994 ging es los, nach dem genauen Gründungsdatum recherchieren wir noch. Inzwischen sind rund 25 Jahre vergangen und aus einer Handvoll ersten Mitgliedern sind über 200 geworden. Geblieben ist ein finanzierbarer Mitgliedsbeitrag, aktuell 30 EUR im Jahr.

Mit unseren über 200 Mitgliedern zählen wir an der TU durchaus zu den mitgliederstarken Alumni-Vereinen. So haben zwar andere Ehemaligen-Zusammenschlüsse an der TU zum Teil deutlich mehr Mitglieder. Doch das sind Studiengänge, bei denn pro Jahr nicht nur ein halbes Hundert, sondern mehrere Hundert Studierende starten. Zwar haben inzwischen rund 2000 Studierende das Institut hinter sich gebracht. Und das heißt, dass immerhin etwa ein Zehntel aller Absolvent:innen im EX organisiert sind.

Trotzdem bleibt es ein überschaubarer Kreis mit einem insgesamt dann natürlich auch überschaubarem Budget. Daher freuen wir uns über jedes neue Mitglied und haben uns vorgenommen, den Verein bekannter zu machen und weiter zu stärken.

Wir, das ist der aktuelle Vorstand des EX, gewählt in der MV vom November 2019:

Armin Hingst
1. Vorsitzender

Stefanie Opitz
2. Vorsitzende

Katrin Pinetzki
Schatzmeisterin

Ingo Reich
Peter Schwarz
Kassenprüfer